Kampot Pfeffer rot ganz

Kampot Pfeffer rot ganz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Kampot Pfeffer rot ganz
14,50 EUR
29,00 EUR pro 100g
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

50g im Sechseckglas
Obwohl der Kampot Pfeffer als einer der besten der Welt gilt, ist er heute weitläufig unbekannt und schwer zu bekommen. Kampot Pfeffer aus Kambodscha wird nur in kleinen Mengen angebaut und ist deswegen eine echte Rarität im Gewürzhandel.
Bei diesem Pfeffer werden  die vollreifen roten Früchte einzeln von Hand geerntet und danach sonnengetrocknet und handselektiert. Besondere Sorgfalt ist hierbei notwendig um die Qualität der empfindlichen reifen Früchte zu gewährleisten. Beim Trocknen verfärbt sich der Pfeffer rötlichbraun, aber das volle, fruchtige Aroma bleibt erhalten. Die Schärfe ist mild und rund, mit einer dezenten Süße im Abgang.
Zu erstem Weltruhm kam der Pfeffer im 19. Jahrhundert: der damalige Sultan von Aceh (Indonesien), Herr über eine der größten Pfefferproduktionen Südostasiens, zog es vor seine gesamten Plantagen nieder zu brennen, statt den Holländern seine Ernte zu überlassen. Daraufhin wurde ein Großteil der Pfefferproduktion Südostasiens in die Provinz Kampot verlegt, was der gesamten Region zu einem florierenden Handel mit dem begehrten Gewürz verhalf. Bis 1927 importierte allein Frankreich 4130 Tonnen der Gesamternte (8000 Tonnen) des Kampot Pfeffers. Ein gutes „steak au poivre“ war damals ohne die frischen, grünen Pfefferfrüchte aus Kampot undenkbar.Heute beläuft sich die Gesamtproduktion von Pfeffer in Kambodscha nur mehr auf etwa 1140 Tonnen, nachdem die Roten Khmer in den 1970er Jahren sämtliche Plantagen beschlagnahmten und großteils auf Reisanbau umwidmeten.
Die Wiederbelebung der Pfeffertradition läuft seit den 90er Jahren, wenn auch schleppend. Denn der Pfefferanbau ist arbeitsintensiv und weniger lukrativ als Reis- oder Gemüseanbau und setzt Erfahrung und Idealismus voraus. Mit der Hilfe von Genossenschaften gelingt es den Farmern mittlerweile dennoch, ihre Produktion auch international abzusetzen.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Chili-Jalapeno grün geschroten
30g im Sechseckglas.
Jalapeno ist einer der beliebtesten Chilis und zeichnet sich durch eine kräftige, aber auch für viele weniger Chili-Gewöhnte noch erträgliche Schärfe und sein angenehmes, typisch mexikanisches Aroma aus und ist somit der klassische Chili für viele mexikanische, TexMex- und Southwestern-Gerichte.
Schärfegrad 5 = 22.000 - 30.000 Scoville-Units
Lieferzeit: 1 Woche
4,50 EUR
15,00 EUR pro 100g
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Muskatblüte/Macis ganz 25g
25g im Sechseckglas
Muskatblüte ist etwas lieblicher und milder als die sonst geschmacklich sehr ähnliche Muskatnuss. Sie passt sehr gut zu Kuchen, Suppen, Eintöpfen, stärkehaltigem Gemüse, Kohl und Käsegerichten und wird beim Backen der Muskatnuss vorgezogen.
Lieferzeit: 1 Woche
4,00 EUR
16,00 EUR pro 100g
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kampot Pfeffer schwarz ganz
50g im Sechseckglas
Obwohl der Kampot Pfeffer als einer der besten der Welt gilt, ist er heute weitläufig unbekannt und schwer zu bekommen. Kampot Pfeffer aus Kambodscha wird nur in kleinen Mengen angebaut und ist deswegen eine echte Rarität im Gewürzhandel.
 
Lieferzeit: 1 Woche
14,50 EUR
29,00 EUR pro 100g
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
WieWunderlandCurry

40g im Sechseckglas

Dieses Curry erfand Ponce da Quirm als er als Schiffbrüchiger auf einer einsamen Insel strandete (“Erik“)
Hervorragend um mit Kokosmilch, Joghurt oder passierten Tomaten angerührt zu werden ( der edle
Gaumen bevorzugt evtl. auch das Mischen mit Cashewkernen) und sehr passend zu Hühnervögeln oder
auch in der fleischfreien Küche
Lieferzeit: 1 Woche
4,50 EUR
11,25 EUR pro 100g
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
25g im Sechseckglas
Eine bodenständig, klassische Mischung für leckeren Kräuterquark
Dips, Soßen, etc.pp
(Faustformel: 2-3TL/200g)
Lieferzeit: 1 Woche
3,57 EUR
14,28 EUR pro 100g
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Pfeffer grün Malabar 70g
70g im Sechseckglas
Der grüne Malabar Pfeffer stammt wie sein Name verrät von der süd-indischen Malabarküste und wächst dort vollkommen naturbelassen unter optimalen Bedingungen in einer Mischkultur auf. Die Bauern ernten ihn unreif und lassen ihn kurz sonnentrocknen. So behält der grüne Malabar Pfeffer seine grüne Farbe und seinen fruchtigen Geschmack. Dieser Premium  Pfeffer passt optimal zu Fisch, Meeresfrüchten, hellen Soßen und frischen Gemüsesuppen.
Lieferzeit: 1 Woche
7,64 EUR
10,91 EUR pro 100g
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Magische Garten